Guild Wars 2

Neues zu den Verkaufszahlen

Das Entwickler-Unternehmen von "Guild Wars 2" gibt den Spielern des Online-Rollenspiels die Bestätigung, dass man sich um die Zukunft des Titels keine Sorgen machen braucht.

ScreenshotZwar wurden keine konkreten Zahlen genannt, aber es heißt, dass die Verkaufszahlen immer noch höher sind, als man erwartet hatte. Dennoch gehen die Verkäufe langsam aber sicher zurück, doch nicht so stark, wie man es gedacht hat. 

Ein Rückgang sei laut ArenaNet auch ganz normal, wenn man sich anschaut, dass auch die Spielerschaft im Laufe der Jahre älter wird. Laut Director Colin Johanson gibt es außerdem noch "große Inhalte", an die im Hintergrund bereits gearbeitet wird, die aber noch nicht angekündigt wurden. Spannend, spannend!

Nach dem überaus großen Erfolg von Guild Wars, wurde fleißig am zweiten Teil des Online-Rollenspiels gebastelt. Neben vielen Verbesserungen gibt es nun auch sechs spielbare Rassen, anstatt nur einer.

News Sharlet