Fable 3

Über Waffen und das Magiesystem

Der Lionhead-Senior-Designer Josh Atkins hat Neuigkeiten für alle "Fable"-Fans und Intressierte. Er hat das Kampfsystem erklärt. Speziell: Von Anfang an gibt es ausmaximierte Zauber.

"Wie ziemlich jeder Teil des Spiels wurde auch das Zaubersystem generalüberholt. Ab dem Moment, wenn der Spieler seinen ersten Zauber erhält, wird er dazu fähig sein, bereits das maximale Powerlevel des Zaubers zu nutzen. Nur halt sehr sehr langsam.

Während der Held seine Zauberfähigkeiten auflevelt, wird er herausfinden, dass progressive Zauber-Level viel schneller gecastet werden können, Sind Powerstufe und eigene Zauberfähigkeit in etwa gleich, wird der Zauber beinahe im selben Moment gecastet. Das heisst, dass Magie auf allen Levels viel weniger auf ewigem Herumstehen und Warten basiert."

Schon in "Age of Conan" gab es das sogenannte "Spellweaving", also "Zauber verweben". Auch bei "Fable 3" wird dieses Feature auftauchen:

"Wenn der Spieler zum Beispiel den Wirbel auf der einen Hand vorbereitet und auf der anderen Hand einen Feuerball, dann wird es einen Feuerwirbel geben, der die Feinde vom Boden aufwirbelt und sie anzündet. Speziell gut gegen diese nervenden Hobbes! Es wird über 20 Spell-Kombinationen geben, mit denen die Spieler experimentieren können."

Waffen zu "verwandeln" wird ebenfalls ein grosser Teil von "Fable 3" werden. Diese Waffen werden sich an den Spielstil des Spielers anpassen.

"Zu Beginn sehen alle Waffen ziemlich nach Standard aus. Aber wenn der Held stärker wird wird sich die Waffe verändern und den Spielstil des Helden reflektieren. Einige Waffen haben vorbestimmte Pfade und Missionen, die der Held erledigen muss, damit sein Schwert fantastische neue Fähigkeiten erhält, während andere Waffen genau das reflektieren, was der Held soeben im Spiel gemacht hat.Wenn man im Coop-Modus spielt, bekommt das "Waffenverwandeln" eine ganz neue Bedeutung, da man einige Waffen nur upgraden kann, wenn man bereit ist einem anderen Spieler etwas zu schenken oder ihm zu helfen."

Das klingt doch alles sehr interessant. Wir sind gespannt diese Dinge in Echt zu sehen.

News NULL