The Beatles: Rockband

Morgen ist Premieretag!

"The Beatles: Rock Band" kommt morgen in den Handel. Das gleichzeitig mit den digital neu abgemischten CDs der Beatles erscheinende Musik-Videospiel ermöglicht den Spielern einen tiefen und experimentellen Einblick in die Musik und das Schaffen der The Beatles.

33723

Die Fans können den Spuren der Fab Four vom Beginn ihrer Karriere im Jahr 1963 in Liverpool bis zum historischen letzten Konzert auf dem Dach des Apple-Gebäudes folgen, während sie in der Hochzeit der Beatlemania um die Welt touren und teilweise unveröffentlichte Originalfotos und -videos der The Beatles frei schalten. Darüber hinaus dürfen sich die Fans der Beatles auf bisher ebenfalls unveröffentlichte Unterhaltungen von John, Paul, George und Ringo freuen, die vor mehr als 40 Jahren während der Aufnahmen in den Abbey Road-Studios entstanden.

In „The Beatles: Rock Band“ können Fans zur Gitarre, zum Bass, zum Mikrofon oder zu den Drumsticks greifen, um sich auf eine musikalische Reise durch die legendäre Karriere der Pilzköpfe zu begeben und dabei die aussergewöhnliche Musik der Band zu erfahren. Darüber hinaus bietet „The Beatles: Rock Band“ als erstes Musik-Videospiel dreistimmige Harmonien, die es den Spielern ermöglichen, den einzigartigen Gesangsstil der The Beatles nachzuempfinden.

„The Beatles: Rock Band“ enthält 45 Songs vom Beginn bis zum Ende der legendären Karriere der Beatles. Weitere Titel aus dem umfangreichen Repertoire der Band stehen demnächst im „The Beatles: Rock Band“ Music Store zum Kauf bzw. zum Download bereit. Abbey Road erscheint am 20. Oktober 2009, gefolgt von Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band im November und Rubber Soul im Dezember.

„The Beatles: Rock Band“ führt einen neuen Satz originalgetreuer Instrumente ein, die John, Paul, George und Ringo vor vier Jahrzehnten berühmt machten. Die Rickenbacker 325 und die Gretsch Duo Jet wurden von John Lennon bzw. George Harrison bevorzugt und sind die wohl bekanntesten Gitarren der beiden Beatles. Ferner erwartet die Spieler mit dem Höfner-Basscontroller ein Nachbau des von Sir Paul McCartney gespielten Instruments. Abgerundet wird das Ganze mit den von Ringo Starr inspirierten Rock Band 2-Drums von Ludwig mit klassischer Pearl-Lackierung und Beatles-Kickdrum-Head im Retro-Look. Zudem unterstützt das Spiel sämtliche Rock Band-Controller sowie die meisten Guitar Hero-Controller und andere autorisierte Peripheriegeräte und Mikrofone von Drittanbietern.

Wie bereits angekündigt, steht „All You Need Is Love" bereits am 9. September 2009 exklusiv auf Xbox LIVE für begrenzte Zeit als Song zum Herunterladen für „The Beatles: Rock Band“ bereit. Alle Erlöse von Apple Corps Ltd, MTV Games, Harmonix und Microsoft kommen der Organisation Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières (MSF) zugute.

News Roger