Final Fantasy XIV - A Realm Reborn

PlayStation-3-Version nach wie vor geplant!

Normalerweise würde man das Ganze mit einem Achselzucken abtun und unter "Nice Try" verbuchen. Aber wenn Square Enix einmal etwas verspricht, dann setzt es alles daran, das Versprechen einzulösen. In einem Interview mit den Verantwortlichen von "Final Fantasy XIV Online" hieß es, dass das Spiel auf jeden Fall für die PlayStation 3 kommen wird.

ScreenshotUrsprünglich hieß es, "Final Fantasy XIV Online" erscheine 2010 für die PlayStation 3, zusammen mit der PC-Veröffentlichung. Mittlerweile wurde das Unterfangen auf das erste Quartal 2013 datiert.

Für die PC-Version steht nun bald der Launch der "Final Fantasy XIV Online" 2.0 Version bevor. Das hat zur Folge, dass das ursprüngliche Spiel mit einer besseren Grafik ausgestattet wird und neue Quests hinzugefügt bekommt. Zudem wurden unzählige Fehler und Probleme entfernt, welche es ursprünglich fast unmöglich machten, "Final Fantasy XIV Online" überhaupt so richtig zu spielen.

Mit diesen Aussichten wurden die Entwickler des Spiels gefragt, ob es nicht sinnvoll wäre, das Spiel für die PlayStation 4 anstelle der aktuellen Konsole zu verwirklichen.

Daraufhin antwortete der Producer und Director Naoki Yoshida mit einem Schmunzeln, dass die PlayStation 4 noch nicht einmal angekündigt wurde. Zunächst wolle sich das Team erst einmal komplett auf die Umsetzung für die PlayStation 3 kümmern.

Ob nun tatsächlich das geplante Releasedatum eingehalten wird, bleibt abzuwarten.

News Flo