Final Fantasy XIV - A Realm Reborn

FFXIV Updates

Das japanische Magazin Famitsu veröffentlichte diese Woche ein Interview mit dem Team von "Final Fantasy XIV". Wir haben für euch die wichtigsten Punkte zusammengetragen.

  • Die Beta-Version wird Änderungen enthalten, damit Attacken noch leichter abgestimmt werden können.
  • Der Alpha-Test zeugte von geringer Geschwindigkeit. Für die beta wurde ein völlig neues System entwickelt.
  • Es wird einfacher Gil zu sparen.
  • Die Beta verwendet eine neue Schatten-Technik mit dem Namen "Depth Buffer Shadows" während in der Alpha-Version "Project Shadows" zum Einsatz kam.
  • Die Stadt Limsa Lominsa wird zwei Ebenen haben.
  • Es wird einen Log-Filter geben. Dieser war in der Alpha-Version noch nicht fertiggestellt.
  • Es wird an etwas Großem für das Zuhause der Spieler gearbeitet, wie dem Mog House von FFXI.
  • Es werden im Zuge der "Alpha 2" neue Alpha-Tester hinzukommen. Diese wurden bereits ausgewählt.
  • Es wird nun möglich sein, während dem Spiel den Gott zu wechseln, welchen man bei der Charaktererstellung wählen konnte.
  • Fortbewegungsmittel in FFXIV beinhalten Chocobos, Pferdekutschen, Boote und Luftschiffe.
  • Spieler können die Farbe ihrer Ausrüstung wechseln.

"Final Fantasy XIV: A Realm Reborn" ist der Nachfolger, des gescheiterten "Final Fantasy XIV" und wird von vielen Fans auch als Nachfolger des überaus erfolgreichen "Final Fantasy XI" angesehen. (Achtung: Ihr findet unter diesem "Titel" auch die Informationen zur ersten Version des Spiels aus dem Jahr 2010!)

News NULL