Final Fantasy XIV - A Realm Reborn

Warum FFXIV nicht auf Xbox 360 erscheint

In einem Interview gab Schöpfer und Director von "Final Fantasy XIV", Hiromichi Tanaka, nun den Grund an weswegen der Titel nicht für Microsofts Konsole erscheinen soll wie sein Vorgänger "Final Fantasy XI".

“The main reason why we couldn’t go with Xbox 360 was the Xbox Live system.”

\n

“Live is different to the normal internet environment, so when we wanted to introduce this game in the same environment as Windows PC it had to be PS3, so that was our choice.”

\n

Dies sind ein paar sehr interessante Worte. Besonders wenn man bedenkt, dass wohl der Großteil der Leute die Onlinespiel-Funktion der Xbox360 für besser halten als die der PS3. Weiters versuchte er es damit zu begründen, dass das System "geschlossen" sei. Doch dies hinderte den Vorgänger auch nicht daran ein großer Hit auf der Xbox360 zu werden.

"Final Fantasy XIV: A Realm Reborn" ist der Nachfolger, des gescheiterten "Final Fantasy XIV" und wird von vielen Fans auch als Nachfolger des überaus erfolgreichen "Final Fantasy XI" angesehen. (Achtung: Ihr findet unter diesem "Titel" auch die Informationen zur ersten Version des Spiels aus dem Jahr 2010!)

News NULL