Schweizer Game Events

Wie performativ sind Videospiele?

Ihr interessiert euch für Games und Theater? Hier könnt ihr etwas dazu beitragen diese beiden Kunstformen zusammen auf die Bühne zu bringen und etwas Neues zu erschaffen!

Im Design-Masterprojekt "VIDEOGAMEPLAY" der Design-Vertiefung "Ereignis" an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) wird der Gamer zum Puppenspieler und die Avatare zu Schauspielern. Ziel ist es eine Handlung mit Hilfe von verschiedenen Spielen auf der Bühne darzustellen, dabei den Möglichkeitenraum des Spiels zu nutzen und nicht immer das zu machen was das Spiel vorsieht. Die Handlung ist dabei noch offen, es kann zum Beispiel ein klassisches Theaterstück oder eine Improvisation sein. Es wird versucht zusammen eine Art "Live-Machinima" zu spielen.

Um diese Idee zu testen und einen Prototypen zu erstellen werden noch begeisterte Spieler gesucht, die Lust haben ihr Hobby einmal in einem anderen Kontext zu entdecken. Aber auch wenn ihr Schauspieler, Game-Designer, Regisseure oder Szenografen seid könnt ihr euch gerne melden!

Wir sind auf jeden Fall bei der Entwicklung mit dabei und werden auch über eine eventuelle Aufführung weiter berichten!

Die Anmeldung findet ihr hier:

http://doodle.com/7eb7waehbzx873y8

Unter der Rubrik "Schweizer Game Events" publizieren wir Artikel zu Spiele-Events aus der Schweiz.

News Kaorin