Schweizer Game Events

Auf nach Quebec

Am Wochenende fand im Rahmen des vierten Stopps der Ice Cross Downhill World Championship in Lausanne auch die ‚Red Bull Crashed Ice Kinect Digital Championship‘ für Xbox 360 statt. Der 20 jährige Berner René Iseli hat den Final gewonnen und mit der Bestzeit von 1:15:0067 die Qualifikation dominiert. Er reist nun ans Kinect Digital Weltfinale nach Quebec und vertritt die Schweiz im Kampf um den Weltmeistertitel.

René Iseli hat die neun weiteren Finalisten hinter sich gelassen und am Samstag die Schweizer ‘Red Bull Crashed Ice Kinect Digital Championship’ für sich entschieden. Screenshot

In Lausanne legte der Berner die Bestzeit hin und durfte den Pokal und die Gratulationen von Formel 1-Star Sébastien Buemi in Empfang nehmen. Er vertritt die Schweiz am 16. März in Quebec und fährt gegen die Qualifikanten aus anderen Nationen um den Weltmeistertitel im virtuellen Ice Cross Downhill.Screenshot

Die Qualifikation fand an zehn Hochschulen in der ganzen Schweiz statt. Insgesamt traten 540 Fahrer zur Qualifikation an. Das Finale der ‘Red Bull Crashed Ice Kinect Digital Championship’ wurde in Lausanne direkt auf der Grossleinwand übertragen. 40’000 Zuschauer vor Ort erlebten dabei René Iselis famosen Finallauf.

Unter der Rubrik "Schweizer Game Events" publizieren wir Artikel zu Spiele-Events aus der Schweiz.

News Roger