Tony Hawk: RIDE

Tony Hawk ist sauer auf die Presse

In einer Äusserung Ende November wünschte sich Tony Hawk einen Nachfolger für "Tony Hawk: RIDE". Schaut man sich aber die Wertungen der Presse an sollte man wohl besser davon absehen oder vielleicht einen genialen zweiten Teil nachliefern.

Tony Hawk ist nun aber ziemlich sauer auf die Presse. Die Redakteure hätten sich eine Meinung zum Spiel gebildet bevor diese das Spiel testen konnten.

“Die meisten höhnischen Kritiker hatten sich ihre Meinung bereits gebildet, bevor sie das Spiel gesehen oder getestet hatten. Ich bin stolz darauf, was wir erschaffen haben. Es ist innovativ, interessant und macht Spass”, schrieb Hawk via Twitter.

Die Verkaufszahlen sprechen zudem Bände. In der ersten Verkaufswoche schaffte es das Spiel nicht einmal in die plattformübergreifende UK Top 40-Charts.

"Tony Hawk RIDE" will das echte Skater-Feeling mit dem mitgelieferten Zusatz-Controller transportieren, der wie ein echtes Skateboard aussieht.

News Roger