Tony Hawk: RIDE

Schlechte Verkaufzahlen nur im Ausland?

Activision wird über die schlechten Verkaufszahlen beim aktuellen "Tony Hawk"-Titel "RIDE" nicht wirklich glücklich sein. In den USA wurden im November "nur" 114'000 Einheiten verkauft.

Ob man hier wirklich von sehr schlechten Verkaufszahlen sprechen kann sei dahingestellt. Die Zahlen beziehen sich zum einen nur auf die USA, zusätzlich ist das Spiel mit einem Verkaufspreis von CHF 179.- kein Kanditat für Impulskäufe.

Interessanterweise ist der Titel beim schweizer Internethändler WOG.CH aktuell bereits nicht mehr am Lager erhältlich. Ob dies auf Grund einer zu hohen Nachfrage ist wissen wir noch nicht.

"Tony Hawk RIDE" will das echte Skater-Feeling mit dem mitgelieferten Zusatz-Controller transportieren, der wie ein echtes Skateboard aussieht.

News Roger