NHL 10

Virtual National League steigt in den Showdown

Das Eis ist nicht nur in der NLA heiss: Auch in der Virtual National League kämpfen die besten acht Teams am Samstag, 27.03.2010 im Berner Erlebnis- und Einkaufszentrum Westside um den Schweizermeistertitel.

Nach fünf packenden Qualifikations-Events stehen sich nun am Samstag die acht Teams gegenüber, die sich in 50 packenden Partien in die Playoffs gekämpft haben:

Die Kloten Flyers (1.), der HC Fribourg-Gottéron (2.), die Rapperswil-Jona Lakers (3.), der SC Bern (4.), der EHC Biel (5.), die ZSC Lions (6.), der HC Lugano (7.) sowie der EV Zug (8.)
**
Der Playoff-Event in Bern**

Der spektakuläre Playoff-Event der Virtual National League findet am Samstag, 27. März 2010, von 11.00 bis ca. 17.30 Uhr, im Erlebnis- und Einkaufszentrum «Westside» in Bern-Brünnen statt. Gespielt wird eine Best-of-5-Serie im Viertelfinal sowie jeweils eine Best-of-3-Serie im Halbfinal und im Final. Ausserdem treten im Endspiel je fünf gegen fünf Gamer an, in den Viertel- und Halbfinalserien zuvor zwei gegen zwei.
Die Übergabe des offiziellen Meisterschaftspokals im Rahmen einer kleinen Meisterfeier mit den Fans und Besuchern wird im direkten Anschluss um ca. 17.30 Uhr statt finden.
Die Meisterschaft in der Virtual National League wurde in dieser Saison 2009/2010 zum ersten Mal ausgetragen und stellte in ihrer Form eine absolute Weltpremiere dar. Initiiert und in den vergangenen sieben Monaten umgesetzt wurde die virtuelle Eishockey-Meisterschaft von EA SPORTS, Microsoft Xbox und der National League.
**
Das Rahmenprogramm – auch für Nicht-Hockeyfans**

Bei dem grossen Final-Showdown im Berner «Westside» kommen nicht nur eingefleischte Hockey-Fans, Anhänger der Virtual National League und die Supporter der Virtual Teams auf ihre Kosten! Rund um den Event können kleine und grosse Rennfahrer bei einer Runde „Need for Speed – Shift“ an Xbox 360 Konsolen beweisen oder mit EA SPORTS NHL 10 selbst das virtuelle Eis zum Schmelzen bringen. Als schweizweite Premiere können die Top-Titel SKATE 3 und 2010 FIFA World Cup angespielt – exklusiv und lange vor dem offiziellen Erscheinungsdatum.
Neben weiteren vielen kleinen Überraschungen, Goodies und Wettbewerben halten die Organisatoren noch andere besondere Überraschungen bereit!

GAMES.CH wird zwischendurch ebenfalls vor Ort sein.

News Roger