NHL 10

Aufatmen für EA SPORTS NHL Fans: Das Warten hat ein Ende!

Electronic Arts beendete heute mit einem Paukenschlag das lange Warten und jahrelange Spekulieren aller EA SPORTS NHL Fans und gab bekannt, dass die Schweizer National League A im am 18.09.2009 erscheinenden EA SPORTS „NHL 10“ vollumfänglich integriert ist. Sämtliche Clubs des Schweizer Eishockeys, vom Aufsteiger EHC Biel bis zum Rekordmeister HC Davos, sind nun spielbar und bereichern das Game um eine der attraktivsten Ligen der Welt.

Nicht nur Fans der EA SPORTS NHL Serie freuen sich über diese lang ersehnte Nachricht, auch die National League selbst zeigt sich hoch zufrieden, wie Denis L. Vaucher, Direktor der National League bestätigt:

„Wir stehen seit drei Jahren in Verhandlungen mit EA SPORTS. Mit der Schweizer Vertretung waren wir uns schon längere Zeit einig, dass die National League A in die NHL-Spiele integriert werden muss. Zum Glück konnte nun auch das Studio in Kanada überzeugt werden.“

Der National League Direktor konnte bereits erste Blicke auf das neue Meisterstück von EA Kanada werfen und ist begeistert von Grafik und Gameplay:

„Ich war beeindruckt von der Darstellung der Spieler, dem technischen Aufbau und den Animationen. Man spricht ja vom sogenannten Spielfieber: Ich bin überzeugt, dass das NHL 10-Game eine richtiggehende Epidemie in der Schweiz auslösen wird.“
Auch bei Electronic Arts Schweiz ist die Begeisterung gross: „Die Integration der National League in die NHL-Spielreihe ist ein Meilenstein im lokalen, virtuellen Sportspielsegment. Die Beliebtheit der NHL-Reihe wird durch die Präsenz von einer der weltweit besten Eishockey-Profiligen nochmals essentiell gesteigert. Die Anfragen von lokalen Hockey-Fans betreffend einer National League Integration in NHL war in den letzten Jahren imens. Wir freuen uns sehr, diesen Wunsch nun endlich erfüllen zu können“, so Senior Product Manager Christoph Ehrenzeller.

News Roger