Killerspiel-Debatte

USK Einstufungen interessieren kaum

Lange hat man es in Gamerkreisen vermutet - Die USK-Einstufungen sind zumindest für Jugendliche für die Katz. Somit bestätigt sich, dass die USK-Einstufungen kaum effektiv sind.

Die JIM-Studie des medienpädagogischen Forschungsverbands Südwest hat Spekulationen bewiesen:

Von 1208 Jugendlichen wissen die meisten zwar über die Einstufungen bescheid, 84% der Befragten ignorieren diese aber bewusst. 63% gaben an auch Spiele zu spielen, die nicht für ihr Alter geeignet seien.

Interessant, nicht?

Artikel zur Sensiblilisierung der Gesellschaft.

News NULL