Yu-Gi-Oh!

Konami sichert sich Eintrag bei den Guinness World Records

Konami verkauft weltweit mehr als 22 Milliarden Karten seines Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME und erhält damit einen Eintrag bei den Guinness Worlds Records, wie Konami jetzt bekannt gibt.

Das Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME ist seit seinem Start in 1999 ein phänomenaler Erfolg. Im April 2009 wurde nun die Marke von 22.587.728.173 weltweit verkauften Karten überschritten, so dass Konami am 7. Juli seinen offiziellen Eintrag bei den Guinness World Records erhielt.

Die Yu-Gi-Oh! Story sowie die Charaktere stammen von Kazuki Takahashi; seine Geschichten wurden ursprünglich von 1996 bis 2004 im wöchentlich erscheinenden Shonen Jump Magazin veröffentlicht. Aufgrund des weltweiten Erfolgs von Yu-Gi-Oh! und seinen Charakteren erschienen schon bald die Zeichentrickserie, Konamis Trading Card Games, die populäre Videospielreihe sowie Spielzeugfiguren.

"Wir sind hocherfreut und fühlen uns geehrt von der überwältigenden, positiven Resonanz, welche Duellanten aus aller Welt dem Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME entgegen bringen", so Kunio Neo, Präsident der Konami Digital Entertainment GmbH. "Diese imposanten Verkaufszahlen und die Tatsache, dass das Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME nun die bestverkaufteste Trading Card Serie aller Zeiten ist, sind ein deutliches Zeichen für die Stärke von Yu-Gi-Oh! und das Potenzial, welches die Marke noch bietet."

Das Sammelkartenspiel basierend auf dem gleichnamigen japanischen Manga.

News Roger