Fallout: New Vegas

Von wegen Killerspiel

Auch Spieler der "Fallout"-Games sahen sich im Zuge der Killerspieldiskussion immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik. Nun hat ein Spieler aus dem Neogaf-Forum bewiesen, dass es auch pazifistisch geht.

40830

Der User hat "Fallout: New Vegas" in ganzen 51 Stunden durchgespielt. Und das - achtung - ohne einen einzigen Gegner zu töten.

Dafür hat er natürlich einige Quests links liegen gelassen, um die Statistik nicht zu gefährden, hat aber im Grossen und Ganzen alles erledigt, was es zu tun gab.
Damit ist bewiesen: "Fallout: New Vegas" ist keinesfalls ein reines Spiel, sondern kann auch pazifistischen Spielern Freude bereiten.

Das Bild unten ist ein Screenshot, den der Zocker kurz nach dem Ende angefertigt hat, als Unschuldsbeweis sozusagen.

News NULL