MAG: Massive Action Game

MAG-Event für 128 Spieler verwandelt Journalisten in Infanteristen

Gestern fand in London, genauer im P3, der "MAG 256"-Event statt. Über 128 Journalisten aus ganz Europa kämpften am Ende der Veranstaltung gegen die Entwickler in den Staaten. Wir waren für euch ebenfalls vor Ort.

36309,36311,36312,36313

Mit dem „MAG 256“-Event ist Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) eine eindruckvolle Präsentation von MAG gelungen, dem in Kürze erscheinenden Online-Shooter für PlayStation 3. Bei diesem 256-Spieler-Event trainierten MAG-Experten eine ganze Armee europäischer Journalisten und Meinungsmacher, um sie dann über PlayStationNetwork gegen ein amerikanisches Entwicklerteam antreten zu lassen. Die Teilnehmer aus ganz Europa wurden für einen Tag zu MAG-Soldaten und trainierten in einem Bootcamp im Kommandozentrum, das aus 128 via PlayStationNetwork vernetzten PS3-Systemen bestand. Hier lernten sie Erfolgsstrategien für diesen gewaltigen Online-Shooter, in dem sich die Spieler bis zum Befehlshaber hochkämpfen können. Anschließend wurden die Rekruten einem Härtetest mit zunehmend schwieriger werdenden Gefechten unterzogen, deren Höhepunkt eine transatlantische Schlacht mit 128 Spielern auf jeder Seite im „Herrschaft“-Modus war.

Der Tag begann mit einer militärischen Einsatzbesprechung, bei der betont wurde, wie wichtig Können, Taktik und Teamwork beim Kampf um Ruhm und Ehre in MAG sind. Außerdem wurde die Kommandostruktur beschrieben, in der die Soldaten durch das Sammeln von Erfahrungspunkten in der Hierarchie aufsteigen können. Im Acht-Mann-Truppsystem konnten je sieben Spieler unter der Leitung eines erfahrenen Kämpfers auf Schlachtfeldern voller GTKs (Gepanzerte Transportkraftfahrzeuge), Flugzeuge, Präzisionsgewehre, Granaten, Raketenwerfer und vielem mehr erste Erfahrungen sammeln. Anschließend entschieden sich die neuen Soldaten für eines der drei privaten Militärunternehmen – Raven, Valor und S.V.E.R. – und trugen Gefechte gegeneinander aus.

Die ersten Kämpfe des Tages wurden im „Sabotage“-Modus ausgetragen – einem Gefecht mit 32 Spielern auf jeder Seite, bei dem die angreifende Partei das feindliche Gebäude infiltrieren, gleichzeitig zwei Kontrollpunkte halten und schließlich ein Ziel zerstören muss. Danach war der „Übernahme“-Modus an der Reihe – einem Kampf mit je 64 Spielern, bei der eine Gruppe den Auftrag hat, zwei Panzerfahrzeuge zu erobern und sie zu Kontrollpunkten zu bringen, bevor die Zeit abläuft. Abschließend folgte der Höhepunkt des Tages: der „Herrschaft“-Modus. Die inzwischen kampferprobten 128 Teilnehmer des Events bildeten das erste europäische Team in der MAG-Geschichte. Unsere Soldaten zogen gegen ein Team von 128 erfahrenen Spielern – größtenteils MAG-Entwickler von Zipper Interactive in den USA – aufs Schlachtfeld, wo sie sich zwei heiß umkämpfte Gefechte um das gewaltige virtuelle Terrain lieferten.

Der Tag endete der Vergabe verschiedener Preise, wobei der Soldat mit der besten Leistung den ersten Preis gewann – eine Reise zu einem großen europäischen Sportereignis. Die Welt von MAG steht erst am Anfang. Der größte Online-Shooter der Spielgeschichte erscheint im Januar und wird alle anderen Shooter vom Schlachtfeld fegen. Haben Sie das Zeug zum Anführer? Erfahren Sie mehr auf www.mag.com

Weitere Fotos zum Event findet ihr auf unserer Facebook-Fanpage.

News Roger