Gaming Fun

Alle Spiele unter CHF 50.- sind Raubkopien oder mit Viren verseucht!

Manchmal benötigen Verkäufer eine ziemlich dicke Elefantenhaut. Die Headline dieser Newsmeldung war doch tatsächlich eine Ausage einer Kundin beim Besuch der Spieleabteilung einer der grossen Schweizer Kaufhausketten.

Der Hintergrund zur Headline: Die Kundin kam ins Geschäft und wollte sich ein Spiel für Ihren Sohn kaufen. Als Sie die günstigeren Spiel sah, sprach Sie entsetzt das Verkaufspersonal an: "Was soll das? Sie verkaufen Spiele ja unter CHF 50.-, das sind doch alles Raubkopien oder sind mit Viren verseucht!"

Der Verkäufer versuchte Sie natürlich zu beruhigen, was ihm aber nicht wirklich gelang. Nach einer längeren Diskussion verliess die Kundin die Spielabteilung ohne etwas gekauft zu haben. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass es auch günstigere Spiele ohne Viren zu kaufen gibt...

Gemäss unserem Verkaufskollegen hatte die Kundin, gemäss deren Aussage, dies an einer "Internet-Schulung" so gelernt und wohl etwas falsch aufgefasst. Wir vermuten, es war in der "Schulung" die Rede von Downloads aus dem Netz (von Piratensites) oder ähnliches.

Unter "Gaming Fun" veröffentlichen wir immer 'mal wieder witzige Inhalte zum Thema "Spaß rund um's Gaming".

News Roger