The Legend of Zelda: Spirit Tracks

Link und Zelda kämpfen Seite an Seite

Link und Zelda kämpfen Seite an Seite in "The Legend of Zelda: Spirit Tracks" Im neuesten Spiel der beliebten Reihe vereint das berühmte Duo erstmals seine Kräfte!

Es war einer der herausragenden Momente der Videogames-Geschichte: 1986 wurde Prinzessin Zelda aus dem Königreich Hyrule entführt und der junge Held Link musste daraufhin eine mutige Rettung wagen. Dummerweise hat sich dieses Ereignis seitdem über ein Dutzend Mal wiederholt – die Prinzessin war selten zu sehen, wenn Link dunkle Verliese durchqueren und sich immer ganz alleine monströsen Gegnern stellen musste, um Zelda zu retten.

Doch diesmal, in dem neuen Abenteuer The Legend of Zelda: Spirit Tracks für Nintendo DS und Nintendo DSi, wird alles anders: Zum ersten Mal in der 23-jährigen Geschichte von The Legend of Zelda lässt die Prinzessin die üblen Klauen der Unterwelt hinter sich und geht mit Link gemeinsam auf Abenteuer. Ihr Geist begleitet Link bei seinem Versuch, Hyrule zu retten. Sie kann die Kontrolle über riesige Rüstungen – die Phantoms – übernehmen und das wirkt sich direkt auf das Spiel aus: Der Spieler setzt sowohl Link als auch diese neuen Verbündeten ein, um Gegner zu bekämpfen, Rätsel zu knacken und Geheimnisse zu lüften.

Zelda reist auch zusammen mit Link in seinem wandelbaren Zug und unterstützt ihn mit klugen Ratschlägen, die dem Spieler helfen, neue Gegenden, Handlungsstränge und Gegenstände zu entdecken. Das Team aus Zelda und Link wird die Fans mit zahllosen neuen Einzelheiten begeistern, darunter lange erwartete Details zu der Prinzessin selbst, einem der wohl bekanntesten Videogames-Charaktere aller Zeiten. Vom 11. Dezember an können sich alle Nintendo-Fans in ein neues, episches Fantasy-Abenteuer stürzen. In The Legend of Zelda: Spirit Tracks für Nintendo DS und Nintendo DSi entdecken sie weite, geheimnisvolle Länder, stossen auf kampferprobte Gegner und lösen jede Menge kniffliger Rätsel. Dabei können sie erstmals die Flöte des Landes einsetzen, deren Magie die Welt verändert. Die ganze Macht der Musik entfaltet sich, wenn die Spieler ins Mikrofon des Nintendo DS pusten und mit Hilfe des Touchpens auf dem Touchscreen die Tonhöhe der Flöte des Landes exakt bestimmen. Nur dann erklingen die sanften Melodien in der richtigen Weise und erzeugen eine Vielzahl erstaunlicher Effekte.

Das Blasinstrument spielt eine entscheidende Rolle in dem neuen Zelda-Abenteuer. Bevor die Spieler in Links Zug einen Tempel ansteuern können, müssen sie zunächst einen der so genannten Lokomos finden, einen Wächter des Landes, der ihnen die richtigen Flötentöne beibringt. Erst wenn diese Melodien erklingen, erscheint der verborgene Schienenweg zum Tempel. Damit die Spieler auch schwierige Rhythmen meistern, gibt ein integriertes Metronom den Takt vor. Jedes Land, das sie durchstreifen, hat seine eigenen Melodien, mit denen sich die geheimen Gleise freilegen lassen. So sorgt die neuartige musikalische Herausforderung für jede Menge Abwechslung und Spielspass.

Das Spiel erscheint am 11.Dezember 2009.

News Roger