OnLive

Weitere Infos zum Online Spiele-Dienstleister

Inzwischen sind im Web weitere Informationen zum kommenden OnLive Spiele-Dienstleister aufgetaucht. Demnach wird es OnLive ab Sommer diesen Jahres in einer Beta-Phase geben, der offizielle Launch des Dienstes ist für Ende 2009 geplant.

Die heute bei uns erwähnte Box für das TV Gerät wird allerdings erst später, nach dem offiziellen Start des Dienstes verfügbar sein. Ein genauerer Termin für die Box steht noch nicht fest.

Bis dahin läuft OnLive ab dem Start der Beta-Phase auf jedem PC bzw. Mac, der leistungsfähig genug ist um das Signal aus dem Internet-Stream zu dekodieren. Als Voraussetzung für den Dienst ist allerdings eine recht leistungsfähige Internet-Anbindung.

Für eine Bildqualität, die in etwa dem TV-Signal entspricht benötigt man mindestens eine Internet-Anbindung mit 1,5MBit. Wer in HD Auflösung spielen möchte (1280x720 Pixel) benötigt mindestens eine stabile 5MBit-Leitung. Damit ist dann auch schon das Ende der möglichen Auflösungen erreicht und selbst mit der höchsten Bandbreite dürfte das Signal durch die Komprimierung gegenüber einem lokalen Spiel schlechter sein.

Im direkten Vergleich zu aktuellen Monitoren, die meist mit 1280x1024 Pixeln und höher Arbeiten müssen zumindest bei der optischen Qualität von OnLive im Vergleich zu einem Gaming-PC auf jeden Fall Abstriche gemacht werden.

News Björn