OnLive

Starttermin und Gebühren bekannt

Seit der Ankündigung von OnLive stellen sich viele die Frage ob so ein Cloud-Service überhaupt funktionieren kann und wieviel dass denn kosten soll. Nun gibt es eine Antwort darauf.

OnLive bietet über eine kleine Box, welche an den Fernseher angeschlossen wird, Zugang zu zahllosen PC Spielen ohne überhaupt einen PC besitzen zu müssen. Dabei werden die Bilddaten via Stream auf den heimischen Fernseher übertragen.

Dieser Dienst startet in den USA am 17. Juni und verlangt eine Monatliche Gebühr von 14,95 $ ( ~10,94 €).

In der Gebühr enthalten ist der Zugang zum OnLive Netwerk, Chat, Gamertag und die Möglichkeit Demos zu spielen. Die Spiele selbst müssen extra gekauft werden, wobei hier noch kein Preis bekannt ist.

OnLive will die Welt der PC-Spiele neu definieren. Statt daheim einen PC stehen zu haben, den man ständig aufrüsten muss stehen fertige Spiele-PCs in einem Rechenzentrum und liefern ihr Videosignal über das Internet auf beliebige Windows-PCs, Macs oder eine spezielle Set-Top-Box von OnLive aus.

News NULL