OnLive

Geniale neue Erfindung macht Gamer-PCs unnötig

Vorab zur Game Developer Conference dieses Jahr, wurde schon ein Video zu Onlive bereit gestellt. Dieses stellt eine neue Plattform vor, welche High-End PCs unnötig machen soll.

http://www.gametrailers.com/player/47080.html

OnLive ist eine kleine Box die an den Fernseher angeschlossen wird und eine schnelle Internetverbindung benötigt. Diese kleine unscheinbare Box hat eine ganz große Wirkung welche sich wohl sicher in der Gamer-Welt einschlagen wird, sofern es wirklich funktioniert.

OnLive funktioniert im Grunde ganz einfach. Die Gamer nutzen nur diese Box um Online auf Inhalte zuzugreifen und benötigen keine weiteren Geräte aus einen Controller und Fernseher. Aus einer großen Bibliothek an Spielen kann der gewünschte Titel ausgewählt und als Demo oder Vollversion gespielt werden. Die Spiele laufen auf einer Server-Farm im Onlive-Center und nur das Video des Spiels wird zum Spieler übertragen. Zum Start sind schon viele Publisher, wie Atari, Take 2, EA, Epic und Ubisoft mit im Boot, welche alle ihre Titel problemlos auf der neuen Plattform veröffentlichen können.

Zusätzlich sind auch noch Community-Features eingebaut, welche einen Sprachchat und sogar einen Spectator-Modus unterstützen. So kann jeder jedem beim spielen zusehen, egal welcher Titel und wo sie gerade sind. Voraussetzung ist, das dieser User auch Zuschauer zulässt. 

Die Idee dahinter ist wirklich genial und wenn es wirklich so funktioniert wie es den Anschein hat, wird es das Spiele-Erlebnis revolutionieren. Man brauch sich keine Gedanken mehr über die PC-Hardware machen und kann jedes Spiel auf hohen Grafikeinstellungen spielen. Zudem ist die Plattform sicher vor Raubkopien, was einen großen Vorteil für die Publisher darstellt. Natürlich könnte man auch einige eventuelle Probleme benennen, wie Lags, keine Modfähigkeit und die Sicherheit.

Wann und wo das Produkt erhältlich ist, wurde leider noch nicht erwähnt, aber vielleicht finden wir die Antwort auf der Game Developer Conference. Hier ist noch ein Videointerview zum Thema.

News NULL