Avalanche veröffentlicht The Hunter: Call of the Wild im Jahr 2017

Eine Open-World-Jagd-Simulation [Update: Neuer Trailer]

Michael Sosinka

Technisch macht die Open-World-Jagd-Simulation "theHunter: Call of the Wild", die von den Avalanche Studios veröffentlicht wird, einen sehr guten Eindruck.

Video auf YouTube ansehen

"theHunter: Call of the Wild", so lautet die kommende Open-World-Jagd-Simulation, die von Expansive Worlds entwickelt und von den Avalanche Studios ("Just Cause") veröffentlicht wird. Der Release wird Anfang 2017 für den PC erfolgen. Vom 6. bis zum 9. Dezember 2016 soll noch eine Beta stattfinden. Der neue Trailer besteht komplett aus Ingame-Material, das ziemlich gut aussieht.

Die Entwickler versprechen die immersivste Jagd-Erfahrung, die es jemals in einem Spiel gab. Die offene Spielwelt soll mit einer reichhaltigen Tierwelt auftrumpfen. Geboten werden ausserdem ein komplexes Verhalten von Tieren, ein dynamisches Wettersystem, vollständige Tag-Nacht-Zyklen, eine realistische Ballistik und ein passendes Windsystem. Die Spielwelt ist 50 Quadratmeilen gross und bis zu acht Spieler dürfen online gleichzeitig auf die Jagd gehen.

Update: Ein neuer Gameplay-Trailer wurde veröffentlicht, der viele Impressionen liefert.

Video auf YouTube ansehen