Remaster von Alpha Protocol?

Obsidian Entertainment sorgt mit Tweet für Hoffnung

Zieht Obsidian Entertainment in Erwägung, das Agenten-Rollenspiel "Alpha Protocol" neu aufzulegen? Die Fans machen sich Hoffnungen.

Screenshot

Obsidian Entertainment ist für zahlreiche Rollenspiele wie "Tyranny", "South Park: The Stick of Truth", "Fallout: New Vegas", "Pillars of Eternity", "Neverwinter Nights 2" oder "Star Wars: Knights of the Old Republic 2" verantwortlich. Ein kleiner Geheimtipp ist jedoch das Agenten-RPG "Alpha Protocol", zu dem immer wieder ein Nachfolger gewünscht wird. Nun können wir wieder über die Marke berichten.

Douglas Bogart, der Co-Founder von Limited Run Games, fragt die Twitter-Nutzer momentan, ob sie sich ein Remaster von "Alpha Protocol" für moderne Konsolen wünschen und Obsidian Entertainment reagiert mit einem Augen-Emoji darauf. Bedeutet dies, dass die Entwickler bereits eine solche Umsetzung in Erwägung ziehen und deswegen mit Interesse die Umfrage verfolgen? Es gilt zu bedenken, dass SEGA die Rechte an der Marke hält, aber immerhin darf man ein klein wenig hoffen.

"Alpha Protocol" stammt aus der Entwicklerschmiede Obsidian, die schon mit "Knights of the Old Republic" bwiesen haben, dass sie sich mit Rollenspielen auskennen. Erstmals greifen sie jetzt auf ein realistisches Setting, angesiedelt im Agentenmilieu, zurück und bieten so eine mehr als willkommene Abwechslung.

News Michael Sosinka