Alpha Protocol

Keine Fortsetzung auf Grund weniger Verkäufe

SEGA West Präsident Mike Hayes hat bestätigt, dass es keine Fortsetzung von "Alpha Protocol" geben wird, da die Verkaufszahlen weit hinter den Erwartungen zurückblieben.

Trotz guter Kritiken und einem soliden Spiel konnte sich der Titel bei den Spielern nicht durchsetzen. Das mag am ungewöhnlichen Chambre-Mix aber auch an der veralteten Grafik gelegen haben. Entwickler Obsidian konzentriert sich nun erst Mal wieder auf den Release von "Fallout: New Vegas", dass auch bereits einige Verschiebungen druchmachen musste.

"Alpha Protocol" stammt aus der Entwicklerschmiede Obsidian, die schon mit "Knights of the Old Republic" bwiesen haben, dass sie sich mit Rollenspielen auskennen. Erstmals greifen sie jetzt auf ein realistisches Setting, angesiedelt im Agentenmilieu, zurück und bieten so eine mehr als willkommene Abwechslung.

News NULL