Red Dead Redemption

DLC erschienen

Das DLC-Pack "Lügner und Betrüger" für Rockstars Westernshooter ist erhätlich. Solltet ihr noch unentschieden sein, lest diesen Eintrag, denn hier erfahrt ihr genau, was sich mit diesem DLC alles ändert.

Der DLC ändert vor allem den Multiplayer-Modus des Spiels:

  • Neue Waffe "Sprenggewehr" inklusive neuer Challenges
  • Neuer Multiplayermodus "Festung"
  • Poker und Würfelpoker jetzt auch im Multiplayer spielbar
  • Neue Jagdgebiete, für die der Hersteller "actionreiche" Jagderlebnisse verspricht
  • Sieben neue Bandenverstecke
  • Neue Multiplayer-Charaktere, darunter einige Personen aus dem Einzelspielermodus
  • Multiplayer-Pferderennen

Das Sprenggewehr wird ausserdem im kommenden DLC "Alptraum der lebenden Toten" benutzbar sein.

"Lügner und Betrüger" kostet 800 Punkte in den jeweiligen Netzwerken.

"Red Dead Redemotion" ist die Fortsetzung des Westerntitels, "Red Dead Revolver" der damals auf Xbox und PS2 erschienen ist. Die Story: Amerika zur Jahrhundertwende. Die Ära der Cowboys neigt sich dem Ende zu. Weil Agenten einer Bundesbehörde seine Familie bedrohen, wird der frühere Outlaw John Marston ins Grenzgebiet im Westen geschickt, um dabei zu helfen, für Recht und Ordnung zu sorgen.

News NULL