Hinweis auf Red Dead Redemption 2

Laut angeblichem Insider mit Koop-Fokus

Viele Spieler warten sehnsüchtig darauf, dass Rockstar Games nach all diesen Gerüchten endlich "Red Dead Redemption 2" ankündigt. Ob das bald geschehen wird?

ScreenshotEs gab schon mehrfach Gerüchte zu "Red Dead Redemption 2", doch bisher hat Rockstar Games den Titel leider nicht bestätigt. Im Mai 2014 meinte der Industrie-Insider "Shinobi602", der mit seinen Aussagen häufiger richtig lag, dass Rockstar Games an "Red Dead Redemption 2" arbeitet. Nun gibt es wieder ein Gerücht zu dem Open-World-Western, dieses Mal aus dem NeoGAF-Forum.

Ein NeoGAF-User will von einem vertrauenswürdigen Rockstar-Insider erfahren haben, dass "Red Dead Redemption 2" tatsächlich für die PlayStation 4 und die Xbox One entwickelt wird. Dabei soll ein starker Fokus auf das Koop-Gameplay gelegt werden. Die Meldung wurde von einem NeoGAF-Moderator zwar als glaubwürdig eingestuft, aber das Ganze steht dennoch auf sehr wackeligen Beinen. Ihr solltet euch also (noch) keine all zu großen Hoffnungen machen.

"Red Dead Redemotion" ist die Fortsetzung des Westerntitels, "Red Dead Revolver" der damals auf Xbox und PS2 erschienen ist. Die Story: Amerika zur Jahrhundertwende. Die Ära der Cowboys neigt sich dem Ende zu. Weil Agenten einer Bundesbehörde seine Familie bedrohen, wird der frühere Outlaw John Marston ins Grenzgebiet im Westen geschickt, um dabei zu helfen, für Recht und Ordnung zu sorgen.

News Michael Sosinka