Steam

Schnellere Downloads

Steam hat bekannt gegeben, dass sowohl Client als auch Serverseitig neue Mechanismen zum Download von Spielen und Patches bzw. Erweiterungen aktiviert worden sind, welche die Downloads beschleunigen sollen.

Das System arbeitet nun direkt über das Web-Protokoll HTTP, was vor allem Probleme mit manchen Firewalls beseitigen sollte. Zusätzlich werden Änderungen an einzelnen Dateien nun so bereit gestellt, dass nur die Änderung heruntergeladen und eingespielt wird anstatt, dass die gesamte Datei neu per Download ausgetauscht wird, wie es bislang der Fall war.

Dadurch werden Updates deutlich kleiner und sowohl unsere als auch die Serverleitungen entlastet. Diese Änderungen sollen dazu führen, dass Downloads, vor allem bei kritischen Updates schneller bei uns ankommen.

In kommenden Client Versionen werden zudem noch weitere Features implementiert. Zum Beispiel wird man Downloads zeitlich steuern oder die Bandbreite beschränken können. Zusätzlich werden Downloads nun auch im Hintergrund geladen und erst nach dem Beenden des Games eingespielt.

Steam ist die aktuell größte Plattform für Download-Titel im Bereich PC-Gaming. Die von Valve betreute Plattform betreut sowohl die Valve eigenen Titel als auch die Angebote von immer mehr Drittherstellern, wie z.B. Electronic Arts.

News Björn