Steam

Der Linux-Client!

Ungefähr vor einer Woche haben wir darüber berichtet, dass Valve noch immer an einer Linux-Version des Steam-Clients tüftelt. Nun gab das Unternehmen endlich konkrete Infos heraus und nennt das erste Spiel, welches unter Linux lauffähig gemacht werden soll.

ScreenshotFür die Umsetzung des Steam-Clients in eine Linux-Umgebung ist ein elfköpfiges Team verantwortlich. Dieses hat sich zunächst für Ubuntu als Basisgrundlage entschieden, dieses das meistverbreitete und bekannteste Linux-Betriebssystem ist. Der Steam-Client wird derzeit für Ubuntu 12.04 entwickelt. Wie Valve mitteilte, wird "Left 4 Dead 2" das erste Linux-Steam-Client-Spiel.

Zwar entwickelt Valve nun den ersten Steam-Client, doch schon vorher konnten User dank des Emulatoren-Programms Wine einige Steam-Spiele unter Linux zum Laufen bringen. Wann nun aber die offizielle Version des Linux-Clients erscheint, ist weiterhin offen.

Steam ist die aktuell größte Plattform für Download-Titel im Bereich PC-Gaming. Die von Valve betreute Plattform betreut sowohl die Valve eigenen Titel als auch die Angebote von immer mehr Drittherstellern, wie z.B. Electronic Arts.

News Flo