Call of Duty: Modern Warfare 2

Importierte / Ungeschnittene Versionen nicht mehr aktivierbar

Activision und Valve haben die Online-Aktivierung von importierten Versionen des Shooters Modern Warfare 2 seit heute gesperrt. Davon sind z.B. aus dem Urlaub mitgebrachte Versionen oder Importe von ausländischen Händlern betroffen.

Wer versucht diese eine der ungeschnittenen Versionen über Steam zu aktivieren wird derzeit mit einer Fehlermeldung darauf hingewiesen, dass die Aktivierung aus Deutschland heraus nicht mehr möglich sei. Activision bietet Käufern dieser Versionen ein Austausch-Programm gegen die offizielle deutsche Version an, zu welchen Rahmenbedingungen ist allerdings noch nicht klar.

Die ungeschnittene Version von Modern Warfare 2 ist in Deutschland indiziert worden, da sie ein Level enthält indem der Spieler zusammen mit Terroristen auf Passanten schießen muss. In der Version für Deutschland ist der Level zwar noch spielbar, der Spieler verliert die Mission allerdings sobald er selbst auf einen Passanten schießt.

Der Nachfolger der glorreichen "Call of Duty"-Reihe greift wieder ein aktuelles, fiktives Kriegszenario auf. Der First Person Shooter machte im Vorfeld nicht wegen seiner kinoreifen Präsentation, sondern auch wegen sehr umstrittener Spielinhalte von sich reden. Für den aktuellen Teil zeichnet sich wieder Entwickler Infinity Ward verantwortlich.

News Björn