Call of Duty: Modern Warfare 2

Ungeschnitten und dennoch zensiert

Wie jetzt bekannt wurde ist die deutsche Version von Call of Duty: Modern Warfare 2 zwar nicht beschnitten, jedoch in einem Punkt dennoch ein wenig zensiert worden. Eine Mission, die bereits im Vorfeld negative Schlagzeilen auslöste wurde ein wenig verändert.

In der erwähnten Mission muss der Spieler als Doppelagent einer Gruppe von Terroristen folgen, während diese eine Reihe von Zivilisten erschießen.

In der nicht zensierten Version kann der Spieler sich hier ebenfalls den Terroristen anschließen. In der geänderten Version endet das Spiel mit einer Game Over-Nachricht, wenn der Spieler sich entscheidet, auf Zivilisten zu schießen.

Der Nachfolger der glorreichen "Call of Duty"-Reihe greift wieder ein aktuelles, fiktives Kriegszenario auf. Der First Person Shooter machte im Vorfeld nicht wegen seiner kinoreifen Präsentation, sondern auch wegen sehr umstrittener Spielinhalte von sich reden. Für den aktuellen Teil zeichnet sich wieder Entwickler Infinity Ward verantwortlich.

News Björn