Call of Duty: Modern Warfare 2

Der Preiskrieg geht weiter ...

Wie wir gestern bereits berichteten unterbieten sich die Händler (und vor allem Supermärkte) in Grossbritannien gegenseitig. Nun hat auch Morrisons zugeschlagen und unterbietet den Preis für MW2 erneut.

Morrisons steigt mit £25.99 in den Preiskrieg ein, also 1 Cent niedriger als Sainsburry.

Zusätzlich scheint auch ein weiterer "Kampf" losgetreten zu werden. Die IGN-Leser scheinen von der PC Version des Spiel nicht viel zu halten und bewerten es mit durchschnittlich 1.3.

Der Nachfolger der glorreichen "Call of Duty"-Reihe greift wieder ein aktuelles, fiktives Kriegszenario auf. Der First Person Shooter machte im Vorfeld nicht wegen seiner kinoreifen Präsentation, sondern auch wegen sehr umstrittener Spielinhalte von sich reden. Für den aktuellen Teil zeichnet sich wieder Entwickler Infinity Ward verantwortlich.

News Roger