iPhone / iPod touch

Verkauft die meisten Spiele pro Konsole

Das iPhone bzw. dessen telefonloser Bruder iPod touch entwickeln sich immer mehr zu einer ernst zu nehmenden Spieleplattform. Wie jetzt berichtet wurde verkaufen sich derzeit sogar die meisten Spiele pro Gerät eben auf diesen beiden Plattformen.

Allerdings muss man dabei auch erwähnen, dass die Spiele mit durchschnittlich 5 Dollar recht günstig und oft auch dementsprechend einfach gehalten sind. Ein direkter Vergleich mit Blockbustern wie sie auf PC und den "normalen" Konsolen zu finden sind ist hier recht schwierig.

Dennoch hat sich Apple inzwischen im Bereich der Spiele eine ernst zu nehmende Plattform geschaffen. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis auch qualitativ hochwertige Vollpreis-Spiele ihren Weg auf die mobilen Plattformen finden werden.

iPhone und iPod touch entwickeln sich immer mehr zu einer wichtigen Gaming-Plattform. Insbesondere die Verbreitung der Geräte bietet Entwicklern dabei einen vom Start weg großen Stamm von Interessenten.

News Björn