Naughty Dog schaltet PS3-Server ab

Uncharted 2+3 sowie The Last of Us betroffen

Naughty Dog wird für die PS3-Versionen seiner Spiele die Multiplayer-Server vom Netz nehmen. Das geschieht im September 2019.

Screenshot

Naughty Dog hat bekannt gegeben, dass man am 4. September 2019 die PS3-Multiplayer-Server mehrerer Spiele abschalten wird. Davon sind "Uncharted 2: Among Thieves", "Uncharted 3: Drake's Deception", "The Last of Us" und "The Last of Us: Left Behind" betroffen.

Bis zum 4. September 2019 können die Ps3-Titel ganz normal online gespielt werden. Damit sich die Gamer ordentlich von den Spielen verabschieden können, sind ab sofort alle Multiplayer-DLCs für "Uncharted 2: Among Thieves", "Uncharted 3: Drake's Deception" und "The Last of Us" auf der PlayStation 3 kostenlos erhältlich.

Der vom Glück verlassene Drake gerät zurück in die betrügerische Welt der Diebe, Söldner und Schatzsucher, die er eigentlich hinter sich lassen wollte. Ein geheimnisvolles Artefakt führt Drake auf die Spur des sagenumwobenen Tals Shambhala. Mitten im Himalaja wird er in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel mit einem entflohenen Kriegsverbrecher verwickelt, der hinter weit mehr her ist als nur den sagenhaften Reichtümern der verlorenen Stadt.

Michael Sosinka News