Weiteres verrücktes Doom Projekt

Bastler spielt klassischen Shooter auf LEGO-Baustein

Wir haben den Klassiker "Doom" schon auf den verrücktesten Geräten laufen sehen: Ob Schwangerschaftstest, Smart-Kühlschrank, Taschenrechner oder Twitter, alles scheint möglich zu sein. Einer unserer letzten News zu dem Thema beendeten wir mit den Worten: "Die Zukunft wird zeigen, auf was für verrückten Geräten und Plattformen Spiele wie 'Doom' noch laufen werden." Die Antwort auf diese Frage bringt, mit Einschränkung, ein weiteres, ungewöhnliches Medium für den klassischen Shooter hervor: ein LEGO-Baustein.

So beugte sich James “ancientjames” Brown dem Druck seiner Follower auf _Twitter, welche "Doom" auf seinem winzigen Monitor in einem 3D-gedruckten LEGO-Stein sehen wollten. Festzuhalten ist allerdings, dass genau wie bei dem Projekt "Doom" auf dem Game Boy, der kleine Monitor ein gestreamtes Video von einem anderen Gerät darstellt. Auch wenn das Projekt beeindruckt, wäre es falsch zu sagen, dass das Spiel auf einem LEGO-Klotz, also im Sinne von einem darin versteckten Rechner, läuft.

Karl Wojciechowski News