Left 4 Dead

Neues Update wird eingespielt

Valve hat erneut ein kleines Update für den erfolgreichen Multiplayer-Shooter Left 4 Dead bereit gestellt. Das Update wird, wie üblich, automatisch über Steam eingespielt und beseitigt drei bekannte Fehler.

Unter anderem wird der Exploit beseitigt, dass man beim Waffenwechsel schneller schlagen konnte. Zusätzlich erhält der Tank im Versus Mode nun korrekten Schaden beim Brennen und es wurde ein Exploit beim Klassenwechsel beseitigt.

Das Update ist relativ klein geraten und wurde recht zeitig nach dem letzten größeren Patch veröffentlicht. Valve scheint also die Ankündigung einzuhalten ab sofort öfter kleinere Patches für das Spiel zu veröffentlichen.

Das erste Zombie-Spiel von Half-Life Entwicklern Valve bringt die Source Engine erneut auf den PC und die Xbox 360. Mit packenden, neuen Mehrspielerpartien geht es auf die Jagd nach reichlich Untoten.

News Björn