Bayonetta

Entwickler spricht über möglichen Nachfolger

Sega begann die neue Dekade mit einem großen Knaller. Bayonetta erfreut sich schon nach kurzen Zeit mit einer sehr großen Fangemeinde. Alle die sich auf einen Nachfolger freuen, werden wohl nicht enttäuscht.

Hideki Kamiya sprach in einem Interview über die Möglichkeit eines Nachfolgers für Bayonetta:

"Obviously we have love for the work we have created, so I don’t see anything wrong with Bayonetta 2. Personally, I’d like to approach the world of Bayonetta from a different angle, in the form of a spin-off."

Platinum Games kündigte 4 Spiele an, für welche Sega sich im Jahr 2008 als Publisher verpflichtet hatte. Diese Spiele beinhalten "Bayonetta", "Infinite Space" für Nintendo DS und "MadWorld" für Wii. Da das vierte Spiel immer noch nicht angekündigt wurde, wäre es möglich, dass dieses 4. Spiel "Bayonetta 2" sein könnte.

Man schlüpft in die Rolle von Bayonetta, einer Hexe mit Kräften jenseits der Vorstellungskraft gewöhnlicher Sterblicher, und stellt sich zahllosen Feinden, bösen Mächten und riesigen Boss-Gegnern.

News NULL