Killerspiele

SP-Politiker Näf: 'Killergames zerstören unsere Zivilisation'

Der selbsternannte Jugendschützer und Killerspiele-Verächter Roland Näf (SP) hat erneut zugeschlagen. Gestärkt von seinem Erfolg in Bern hat er dem Internetmagazin "tink" ein Interview zum Thema "Killerspiele" gegeben.

Einige Zitate aus dem entsprechenden Gespräch:

Sie haben alle Spiele selbst durchgespielt. Damit haben Sie ja Ihre ganze Erziehung über den Haufen geworfen?
Ja, ganz eindeutig. Ich hatte so manche Schweissausbrüche.

...

Ein solcher Spieler wird das nächste Mal, wenn er draussen in der Gasse angesprochen wird, nicht diskutieren sondern einfach eins auf den Kopf hauen. 

...

Wenn man die Sexualität in Games immer im Zusammenhang mit Gewalt trainiert, dann hat man nachher ein höchst unangenehmes Sexualverhalten.


Das komplette Interview mit dem Zivilisationsschützer Näf
könnt ihr bei tink nachlesen.

Killerspiele

News Roger