Thief (2014)

Wegfall der "Quick Time Events"

und erneut gibt es eine Anpassung bei "Thief". Die nicht immer so beliebten "Quick Time Events" fallen weg. Ihr müsst also nicht mehr auf Befehl auf angezeigte Knöpfe hämmern, um eure spielerischen Ziele zu erreichen.

Screenshot

Nach dem negativen Feedback aus der Presse und der Community hat man auch sämtliche Quick-Time-Events aus dem Spiel geworfen. Außerdem könnt ihr auch das "User Interface" vollständig anpassen, wodurch ihr auch spezielle Elemente, etwa die Reaktionicons der virtuellen Gegner, deaktivieren könnt. Das gilt natürlich auch weiterhin für die Fokus-Fähigkeiten.

Zusätzlich haben die Entwickler den "Hardcore Modus" in einen selbst zusammenstellbaren Spielmodus verwandelt. Dadurch könnt ihr nun euren eigenen Schwierigkeitsgrad aus verschiedenen Modifikatoren einstellen.

So wird es beispielsweise "Ironman" geben, ein Modifikator, wodurch der "Permatod" ins Spiel findet. Diesen könnt ihr für den absoluten Nervenkitzel mit einem Modifikator zusammenstellen, wodurch ihr beim Entdecken durch eine Wache sofort sterbt.

News Sierra