Mod krempelt Aliens: Colonial Marines komplett um

So hätte der Shooter damals werden sollen

Hätte "Aliens: Colonial Marines" so aussehen müssen, wie es eine neue Mod zeigt? Jedenfalls kann man den Shooter jetzt nochmals ausprobieren.

Screenshot

Als "Aliens: Colonial Marines" im Jahr 2013 erschienen ist, war der Ärger sehr groß, denn der Shooter ist nicht wirklich gut geworden. Gearbox Software erlitt damals einen großen Image-Schaden, da das gezeigte Vorab-Material deutlich besser aussah als das fertige Spiel.

Immerhin haben sich talentierte Modder zur Aufgabe gemacht, "Aliens: Colonial Marines" weiter zu entwickeln. Templar GFX Modding hat vor einigen Tagen eine Mod veröffentlicht, die den Titel gehörig aufwertet. Dabei wurde nicht nur die Grafik ordentlich aufgemöbelt, auch die KI (Marines und Aliens) sowie die Waffenmechanik wurden kräftig verbessert.

"Aliens: Colonial Marines" soll sich nun merklich besser spielen, weswegen zumindest die PCler einen Blick riskieren können. Infos zur Mod und eine Installations-Anleitung findet ihr über den Link.

Aliens: Colonial Marines wird ein auf Squads basierender Shooter werden, der natürlich auf dem bekannten Franchise beruht. Geplant sind Versionen für PS3, Xbox 360, PC und Wii U.

News Michael Sosinka