Aliens: Colonial Marines

Trailer zeigen NICHT das echte Spiel

Lange galt "Aliens: Colonial Marines" als Sternchen am Himmel, doch nach der Veröffentlichung hagelte es Kritik für den neuen Shooter. Die Fans werfen den Machern vor, dass das Videomaterial einen falschen Eindruck vermittelt habe.

ScreenshotPublisher SEGA gibt nun tatsächlich offiziell zu, dass zwischen den Trailern und dem Spiel selbst in qualitativer Hinsicht ein großer Unterschied bestünde. 

Zum Hintergrund: Die britische Werbeaufsichtsbehörde hat sich aufgrund einer Reddit-Nutzer-Beschwerde eingeschalten. Alle Trailer müssen nun mit einem Warnhinweis versehen werden.

Zwar hat diese Zwangsmaßnahme von den Behörden keine weiteren Auswirkungen, doch den Spielern von "Aliens: Colonial Marines" gefällt es wohl eher weniger.

Habt ihr das Spiel ausprobiert und seid begeistert oder enttäuscht gewesen?

Aliens: Colonial Marines wird ein auf Squads basierender Shooter werden, der natürlich auf dem bekannten Franchise beruht. Geplant sind Versionen für PS3, Xbox 360, PC und Wii U.

News Sharlet