Aion

NCSofts Umsatz steigt auf 836%

Der MMORPG Markt bekam dieses Jahr nicht viel Zuwachs, aber von denen die heuer erschienen, landet wohl NCSoft mit Aion: The Tower of Eternety das größte Debüt. Kurz vor der Veröffentlichung sagte NCSoft, alleine in Nordamerika gäbe es über 400.000 Vorbestellungen, was es zum "größten MMO Release des Jahres" machte.

Als Teil der heutigen 3. Quartalsabrechnung, gab NCSoft bekannt, dass Aion in Nordamerika über 500.000 mal und in Europa 470.000 mal über die Ladentische wanderte. Die Popularität von Aion verhalf NCSoft ein weiteres Mal zu einem dreistelligen Jahresvergleich. Der Koreanische Entwickler berichtete von seinen heutigen Einkünften von 112% was 142 Millionen US-Dollar entspricht. Während der Juli-September-Periode betrug der Nettoumsatz 40 Millionen US-Dollar, ein kollosaler Sprung von 836% im Jahresvergleich.

NCSofts heimischer Markt macht wohl den größten teil ihres Einkommens aus, Korea erreicht einen Anteil von 48% des Umsatzes gefolgt von Nordamerika, Japan, Europa und Taiwan. Aion steuert 52% des Einkommens über alle Länder bei, gefolgt von Linage 2 welches mit 24% auf den zweiten Platz geschickt wurde. Das originale Linage folgt mit 16%, während City of Heros/Villains und Guild Wars nur 4% und 3% ausmachen.

Aion ist ein Massively Multiplayer Online-Rollenspiel (MMORPG), in dem Euer Charakter über verheerende Kräfte und riesige Schwingen gebietet, himmlische Welten erkundet und epische Abenteuer erlebt. Aion bietet wunderschöne Landschaften und eine einzigartige Fantasywelt. Euer Charakter spielt eine Schlüsselrolle im Kampf um das Schicksal Atreias, einer Welt, in der neben der gegnerischen Spieler-Fraktion auch noch ein uralter Feind von teuflischer und tödlicher Bosheit auf Euch wartet.

News NULL