Erscheint Kingdom Hearts 3 auch für Nintendo Switch?

Kingdom Hearts Collection für Xbox One auszuschliessen

Richard Nold

Game Director Tetsuya Nomura sprach im Rahmen der D23 Expo 2017 über eine vermeintliche Nintendo Switch-Version von “Kingdom Hearts 3”.

In einem neuen Trailer zu „Kingdom Hearts 3“, den wir euch bereits vorgestellt haben, wurde bekanntgegeben, dass das Action-Rollenspiel aus dem Hause Square Enix im nächsten Jahr erscheinen wird. Auf der D23 Expo 2017 plauderte Game Director Tetsuya Nomura etwas mehr über das Spiel und die Möglichkeit einer Switch-Version.

Nomura findet die Nintendo Switch äussert interessant, befürchtet jedoch, dass sich die Spieler beschweren würden, wenn man nun Pläne für die neue Hardware ankündigen würden. Die Community wünscht sich das Spiel nämlich für Xbox One und PlayStation 4 und möchte, dass sich das Team auch darauf fokussiert. Das wolle auch das Entwicklerstudio und deshalb konzentriere man sich aktuell auch ausschliesslich auf die Plattformen für die „Kingdom Hearts 3“ angekündigt wurde. Wenn der Titel irgendwann nächstes Jahr erhältlich ist, könne man sich weitere Gedanken machen, so der Game Director.

Selbiges gilt auch für eine „Kingdom Hearts Collection“, die sich mit Sicherheit viele Besitzer einer Xbox One wünschen würden. Denn während sich das westliche Publikum darüber freuen würde, würden sich die Fans aus Japan wohl nur ärgern, da sie das Spiel nicht für die Xbox One haben wollen. Und obwohl im Herbst noch die Xbox One X erscheint, glaubt Nomura, dass es bereits etwas spät wäre, nun noch eine Collection für diese Konsole zu veröffentlichen.