Resistance 2

Neue Infos zum PS3-Shooter

Obwohl von offizieller Seite zum Spiel bislang noch keine Infos bekannt wurden mehren sich die Gerüchte, besonders rund um die Charakter-Klassen im Coop- und Mehrspieler-Modus.

Demnach soll es wirklich drei Klassen geben, den Soldaten, Medic und Special-Ops. Jede Klasse kann dabei Erfahrungspunkte sammeln und die eigenen Fähigkeiten verbessern. Gekämpft wird an bekannten Orten in den USA. Zum Beispiel wird es eine große Schlacht um die Bay Bridge in San Franzisco geben. Spezialfähigkeiten der Klassen können dabei durch die Auslöschung der Aliens aufgeladen werden. Der Medic erhält zusätzlich eine besondere Waffe, mit der er auf verletzte Kameraden schießen darf um sie zu heilen.

Es wird zusätzliche neue Super-Bossgegner geben, die riesig sein sollen und nicht auf herkömmlichen Wege ausgeschaltet werden können. Sie erhalten jederzeit eine komplette künstliche Intelligenz (ansonsten nur die Gegner in Sichtlinie und Nähe vom Spieler) und dynamisch Animationen. 

Wie zu erwarten war wird der 60 Spieler Multiplayer-Modus aufgeteilt in zwei Teams zu je 30 Spielern, jede Seite wird dabei nochmal in kleinere Squads aufgeteilt, die besondere Aufgaben erfüllen müssen. Dabei soll ein Squad möglichst aus acht Spielern bestehen.

Das Spiel beginnt, wie bereits von uns berichtet, zu dem Zeitpunkt als Nathan Hale auf dem Weg nach Island ist. 

News Björn