Battlefield: Bad Company

Probleme bei zu viel gesammelten DogTags

DICE hat nun Stellung genommen zu einem seltsamen Problem, dass viele Spieler haben, sobald sie im Game mehr als 300 DogTags (Hundemarken) gesammelt haben. Sobald diese Grenze überschritten wurde laggt das Spiel nämlich auf einmal.

Bis das Problem durch einen Patch behoben werden kann haben sich die Entwickler für einen kurzfristigen Fix entschlossen. Dieser tritt nur ein wenn man entweder 300 DogTags oder 100 einmalige DogTags gesammelt hat. Sobald man eines dieser Limits erreicht hat werden keine weiteren gesammelten Dog Tags mehr gezählt. Man erhält aber dennoch weiterhin Punkte wie bislang auch.

Man sei sich bewusst, dass dies keine ideale Situation sei aber es ist die schnellste Möglichkeit betroffenden Spielern zu helfen bis der passende Fix fertiggestellt wurde und verteilt wird, was etwas dauern könnte.

Battlefield: Bad Company ist das erste ganz speziell auf Konsolen ausgelegte Spiel der Battlefield Reihe. Mit einer neuen Engine und der dadurch verbundenen Möglichkeit alles zu zerstören soll der Realismus erneut Maßstäbe setzen. Dabei soll der Fokus hier dieses mal auf den Singleplayer-Bereich gesetzt werden.

News Björn