Street Fighter IV

Für 23000$ vorbestellen

Spielautomaten und Heimkonsolen, das waren schon immer zwei Welten. Street Fighter IV von Capcom wurde vorrängig für Arcade Boards entwickelt. Ein Releasedatum steht noch keines, dafür jedoch ein happiger Preis...

Umgerechnet 23000$ kostete das Japanese Arcade Cabinet die Vorbestellung der Prügel Fortsetzung. Kein Ebay oder Sammler Preis also, sondern unverbindlicher Netto Warenwert. Wem das warten auf Xbox360 oder Playstation3 Versionen zulange dauert, kann hier zuschlagen. Sofern das Taschengeld ausreicht. Für rund 20000€ könnte man z.B. auch ein Auto finanzieren, oder einfach sehr viele Spiele und Konsolen kaufen. Ich zumindest verzichte auf die Vorbestellung. Und das nicht nur aus Platzgründen.

Klassisches 2-D-Beat’em-Up in 3-D-Optik. Die Portierung des Prügelklassikers verbindet alle Elemente, welche die Serie beliebt gemacht haben mit einem aussergewöhnlichen Look, der sich an japanischen Zeichnungen anlehnt.

News NULL