The Secret World

Erwartungen nicht erfüllt

Seit Mitte Juni ist das Spiel "The Secret World" im Handel erhältlich. Entwickler Funcom hat nun in seinem Finanzbericht angegeben, dass sich das Spiel seit dem Release "nur" 200.000 Mal verkauft hat. Damit blieb das Spiel hinter den Erwartungen zurück.

ScreenshotEine mögliche Rolle für das Ausbleiben eines größeren Erfolgs könnte die Bekanntgabe des Veröffentlichungstermins von "Guild Wars 2" gewesen sein. Zudem naht mit jedem Tag der mögliche Release von "World of Warcraft: Mists of Pandaria". Im Moment ist das gesamte Team am Grübeln, wie noch mehr Spieler zu "The Secret World" geholt werden können. Für die Zukunft möchte sich der Entwickler nicht mehr auf große Mammutprojekte, sondern kleinere, Ressourcen sparende Online-Spiele konzentrieren.

Während Ihr in anderen Rollenspielen um die Wette levelt, euch auf bestimmte Klassen spezialisiert und mit einem mittelalterlichen Schwert bewaffnet gegen Oger kämpft, verzichtet "The Secret World" auf all diese Dinge. Die Entwickler wollen mit dem kommenden Online-Rollenspiel den bisherigen MMO-Markt revolutionieren.

News Flo