Splinter Cell: Conviction

Noch keine PS3 Version in Sicht?

"Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction" ist seit kurzem für die Xbox 360 sowie für PC erhältlich. Ob die PlayStation Community noch mit einer Umsetzung rechnen kann ist, so die Aussage einer Ubisoft Sprecherin, noch offen.

"Wir werden sehen müssen, was für Entscheidungen das Management von Ubisoft in der Zukunft treffen wird. Die Entscheidung von Conviction war ein geschäftlicher Beweggrund. Microsofts Unterstützung war wunderbar."

Dies ist das Statement von Maxime Beland (Ubisoft). Die Aussage kann natürlich alles bedeuten. Der Hinweis auf die "Zukunft" kann gut auch auf einen neuen Titel bezogen sein. Wir lassen uns überraschen und spielen derweil den Titel auf der Microsoft-Konsole.

Sam Fisher kehrt in "Splinter Cell: Conviction" als Gejagter und Staatsfeind zurück. Plötzlich wird Sam gnadenlos von eben der Regierung gejagt, der er einst gedient hatte und seine Freunde und Kollegen, die er einst kannte, könnten die Köpfe hinter dem Komplott sein. Außerhalb von Third Echelon zu arbeiten, versetzt Sam in die unangenehme Lage, seine überlebenswichtigen Hilfsmittel nun über diverse Quellen (also dem Schwarzmarkt im Untergrund) zu beziehen. Er muss gleichzeitig lernen, die Welt um ihn herum zu seinem Vorteil auszunutzen.

News Roger