Final Fantasy XIII

Schlechterer Verkaufsstart als bei FFX-2

Nachdem "Final Fantasy XIII" nun seit einer Woche in den japanischen Software-Stores verfügbar ist, kommt's zum Kassensturz. Wie gut steht "Final Fantasy XIII" da im Vergleich zu den Vorgängern, gemessen an den ersten Verkaufswochen der Titel.

Um es gleich vorweg zu nehmen. Die Zahlen lassen sich natürlich nicht einfach 1:1 vergleichen, da fairerweise auch immer die Hardware-Verfügbarkeit berücksichtigt werden müsste. Die Zahlen stammen übrigens von vgchatz.

  • Final Fantasy I (1987, NES) - 400 000
  • Final Fantasy II (1988, NES ) -
  • Final Fantasy III (1990, NES ) - 619 491
  • Final Fantasy IV (1991, SNES ) - 182 435
  • Final Fantasy V (1992, SNES ) - 472 523
  • Final Fantasy VI (1994, Final Fantasy VI (1994, SNES ) - 1 258 668
  • Final Fantasy VII (1997, Final Fantasy VII (1997, PSX ) - 2 025 834
  • Final Fantasy VIII (1999, Final Fantasy VIII (1999, PSX ) - 2 592 405
  • Final Fantasy IX (2000, Final Fantasy IX (2000, PSX ) - 2 031 207
  • Final Fantasy X (2001, Final Fantasy X (2001, PS2 ) - 1 906 152
  • Final Fantasy X-2 (2003, PS2 ) - 1 561 553
  • Final Fantasy XI Online (2002, Final Fantasy XI Online (2002, PS2 ) - 70 016
  • Final Fantasy XII (2006, Final Fantasy XII (2006, PS2 ) - 1 819 872
  • Final Fantasy XIII (2009, Final Fantasy XIII (2009, PS3 ) - 1 508 558

Rein rechnerisch hat sich die neuste Ausgabe der Final Fantasy Serie also schlechter verkauft als X-2. Wie bereits erwähnt ist die Installation-Basis in Japan bei der PS3 um einiges schlechter als damals bei X-2 mit der PS2.

News Roger