Ubisoft wollte Beyond Good & Evil 2 entwickeln

Publisher ging auf Michel Ancel zu

Es war die Idee von Ubisoft, "Beyond Good & Evil 2" zu entwickeln. Deswegen ging man auf Michel Ancel zu. Es war nicht anders herum.

Screenshot

Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot hat ein wenig über das Action-Adventure "Beyond Good & Evil 2" geplaudert und verraten, wie das Spiel seinen Anfang nahm. Dabei ist Ubisoft auf Michel Ancel zugegangen, um "Beyond Good & Evil 2" zu entwickeln. Man hätte auch vermuten können, dass es genau anders herum war.

Ubisoft fragte also Michel Ancel: "Wir haben ihn überzeugt, dass es der richtige Zeitpunkt sein könnte. Er war mit seiner Arbeit in der Lage, etwas zu finden, das sehr beeindruckend war. So wurden also alle Planeten ausgerichtet und alle Teams waren bereit, mit ihm an diesem Projekt zu arbeiten." Leider wissen wir immer noch nicht, wann das Spiel erscheinen könnte.

Nachfolger des erfolgreichen Action-Adventures "Beyond Good & Evil".

Michael Sosinka News