Beyond Good and Evil 2 nach wie vor in Entwicklung

Trotz 'Entwicklungshölle' nicht gestrichen

Ubisoft hat in Vergangenheit immer wieder versucht, ein Sequel zu dem Klassiker "Beyond Good and Evil" zu entwickeln, zuletzt Mitte der 2000er-Jahre. Vor mehr als sechs Jahren hat Ubisoft ein weiteres Mal bestätigt, dass an "Beyond Good and Evil 2" gearbeitet werde, welches über Spieletests in enger Zusammenarbeit mit Fans entstehen soll. Wer sich in Hinblick auf in Vergangenheit gestrichene und stark verzögerte Spiele des Studios um den Status des Titels sorgt, kann nun entspannt aufatmen.

Gegenüber der Website PCGamesN hat das französische Videospielunternehmen nämlich bestätigt, dass das Game nach wie vor entwickelt werde und somit nicht auf der Liste der gestrichenen Spiele stehe. So lies ein Sprecher verlautbaren.

"Die Entwicklung von Beyond Good and Evil 2 ist in vollem Gange und das Team arbeitet hart daran, das ehrgeizige Versprechen zu erfüllen."

Nichtsdestoweniger sieht es in Anbetracht der verstrichenen Jahre danach aus, als befände sich "Beyond Good and Evil 2" ähnlich wie zuvor bei "Skull & Bones" in der sogenannten ‚Entwicklungshölle‘. So ist beispielsweise Medienberichten von August 2022 zu entnehmen, dass damals sechs Jahre nach Ankündigung erst der Lead Writer eingestellt wurde.

Karl Wojciechowski News